Alternative & Erneuerbare Energien! Erneuerbare Energien News Alternative & Erneuerbare Energien! Erneuerbare Energien Forum Alternative & Erneuerbare Energien! Videos Alternative & Erneuerbare Energien! Kleinanzeigen Alternative & Erneuerbare Energien! Foto - Galerie Alternative & Erneuerbare Energien! Web - Links Alternative & Erneuerbare Energien! Lexikon Alternative & Erneuerbare Energien! Energie-Kalender

Erneuerbare Energien NET: News, Infos & Tipps

Seiten-Suche:  
Alternative & Erneuerbare Energien Portal! Erneuerbare-Energien-Net.de Startseite  EinLoggen oder Neu registrieren    
Online - Werbung

Who's Online
Zur Zeit sind 45 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann eigene Beiträge schreiben und so diese Seite mitgestalten!

Haupt - Menü
@ Erneuerbare Energien NET
- Erneuerbare Energien News
- Erneuerbare Energien Forum
- Erneuerbare Energien Lexikon
- Erneuerbare Energien Kalender
- Erneuerbare Energien Links
- Erneuerbare Energien Kleinanzeigen
- Energie Portal durchsuchen

Redaktionelles
- Alle Energie News
- Energie News Rubriken
- Top @ Alternative Energien
- Web-Tipps & -Infos

Mein Account
- Log-In @ Energie Portal
- Mein Account
- Mein Tagebuch
- Log-Out @ Energie Portal
- Account löschen

Interaktiv
- Link senden
- Termin senden
- News / Beitrag senden
- Forum-Beitrag schreiben
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Seite weiterempfehlen

Community
- Mitglieder @ Energie Portal
- Gästebuch @ Energie Portal

XoviLichter Link
· XoviLichter @ Erneuerbare-Energien-Net

Information
- AGB @ Erneuerbare Energien
- FAQ @ Erneuerbare Energien
- Impressum @ Energie Portal
- Statistiken @ Energie Portal

Kostenlose Online Spiele
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Terminkalender
Error!
You must change the constant '"CAL_MODULE_NAME"' in file:
/usr/www/users/versicqz/13-Erneuerbare-Energien-Net.de/blocks/block-Calendar_combi.php

Seiten - Infos
Alternative Energien Net - Mitglieder!  Mitglieder:522
Alternative Energien Net -  Links!  Links:63
Alternative Energien Net -  News!  News:6.329
Alternative Energien Net -  Kalender!  Termine:0
Alternative Energien Net - Forum!  Forumposts:279
Alternative Energien Net -  Galerie!  Galerie Bilder:62
Alternative Energien Net -  Kleinanzeigen!  Kleinanzeigen:97
Alternative Energien Net -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:38
Alternative Energien Net -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

Erneuerbare Energien Links
Erneuerbare Energien Net Erneuerbare Energie bei Google
Erneuerbare Energien Net Erneuerbare Energie @ Wikipedia

Kostenlos PresseMitteilung erstellen
Tip: Erstellen Sie kostenlos eine sofort veröffentlichte Pressemitteilung zu Ihrem Unternehmen, Vorhaben, Verein usw. und erhöhen Sie so Ihre(n) Bekanntheitsgrad & Link-Popularität!

Online Web - Tipps
Hier gratis Kataloge und Informationen zum Thema Erdwärmepumpe ordern ! Stromvergleich

Erneuerbare Energien NET: Rund um alternative & erneuerbare Energien!

Alternative & Erneuerbare Energien ! Ehrgeiziges Ziel der Rep. Irland realisierbar: Übertragungssystem erlaubt Anteil von 40% Erneuerbarer Energie!

Veröffentlicht am Donnerstag, dem 17. Juni 2010 von Erneuerbare-Energien-Portal


Alternative Energien NET Klima
Ehrgeiziges Ziel der Rep. Irland realisierbar: Übertragungssystem erlaubt Anteil von 40% Erneuerbarer Energie!
Alternative & Erneuerbare Energien News: Foto: Die Ecofys GmbH mit Hauptsitz in Köln und Niederlassungen in Berlin und Nürnberg beschäftigt über 50 Mitarbeiter und zählt zu den führenden Beratungsunternehmen im Bereich Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Klimawandel in Deutschland.
OpenPr.de: Ein ehrgeiziges Ziel, das sich die Republik Irland verbindlich gesetzt hat: Sie will bis zum Jahr 2020 einen Anteil von 40% Strom aus Erneuerbaren Energien an der Strombereitstellung erzielen. Eine umfangreiche technische Systemstudie – erstellt durch Ecofys, Siemens PTI, Ecar Ltd und DIgSILENT – kam jetzt zu dem wegweisenden Ergebnis, dass das System der elektrischen Energieversorgung diesen Anteil aufnehmen kann.
Während des kommenden Jahrzehnts wird die installierte Windleistung in Irland massiv zunehmen, so dass Windenergie den überwiegenden Teil der nachhaltig erzeugten Elektrizität bereitstellen wird. So impliziert das Ziel von 40% im Jahresmittel sehr hohe Momentanwerte des Windanteils in der Erzeugung. Theoretisch könnten Windkraftanlagen zeitweise sogar 100% des benötigten Stroms in das Netz einspeisen.
Welche Durchdringungen mit Energie aus Windkraftanlagen tatsächlich technisch machbar sind, untersuchte das Konsortium, dem auch die unabhängigen irischen Windenergieexperten Prof. Mark O’Malley (University College Dublin) und Peter Harte (SWS Energy) angehörten, im Rahmen der „All Island Facilitation of Renewables Studies”.

Diese Studien wurden von dem irischen Übertragungsnetzbetreiber EirGrid und dem nordirischen Betreiber SONI beauftragt. Denn auch Nordirland denkt derzeit über eine ähnliche Verpflichtung nach.

Ein ehrgeiziges Ziel, das sich die Republik Irland verbindlich gesetzt hat: Sie will bis zum Jahr 2020 einen Anteil von 40% Strom aus Erneuerbaren Energien an der Strombereitstellung erzielen. Eine umfangreiche technische Systemstudie – erstellt durch Ecofys, Siemens PTI, Ecar Ltd und DIgSILENT – kam jetzt zu dem wegweisenden Ergebnis, dass das System der elektrischen Energieversorgung diesen Anteil aufnehmen kann.

Während des kommenden Jahrzehnts wird die installierte Windleistung in Irland massiv zunehmen, so dass Windenergie den überwiegenden Teil der nachhaltig erzeugten Elektrizität bereitstellen wird. So impliziert das Ziel von 40% im Jahresmittel sehr hohe Momentanwerte des Windanteils in der Erzeugung. Theoretisch könnten Windkraftanlagen zeitweise sogar 100% des benötigten Stroms in das Netz einspeisen.

Welche Durchdringungen mit Energie aus Windkraftanlagen tatsächlich technisch machbar sind, untersuchte das Konsortium, dem auch die unabhängigen irischen Windenergieexperten Prof. Mark O’Malley (University College Dublin) und Peter Harte (SWS Energy) angehörten, im Rahmen der „All Island Facilitation of Renewables Studies”. Diese Studien wurden von dem irischen Übertragungsnetzbetreiber EirGrid und dem nordirischen Betreiber SONI beauftragt. Denn auch Nordirland denkt derzeit über eine ähnliche Verpflichtung nach.

Das Konsortium analysierte die technischen Herausforderungen insbesondere für die dynamische Stabilität und die Frequenzstabilität, die mit einem steigenden Anteil der Windenergie in der momentanen Erzeugung verbunden sind. Es untersuchte die Reaktion des Systems auf verschiedene Störungen für mehr als 60 Kombinationen von Last und Kraftwerkseinsatz, auch unter Berücksichtigung möglichen Imports oder Exports über Hochspannungs-Gleichstrom-Seekabel nach Großbritannien. Darüber hinaus lieferte das Expertenteam Vorschläge für geeignete Parameter, die einen sicheren und zuverlässigen Betrieb des Gesamtsystems ermöglichen.

Als wichtige limitierende Faktoren für den Beitrag der Windenergie in der momentanen Erzeugung nennen die Experten zum einen die Frequenzstabilität des Systems nach dem Wegfall von Erzeugungsleistungen, wie einem ungeplanten Ausfall eines Kraftwerkes, und zum anderen die Stabilität nach Netzwerkfehlern.

Die Studien führen zu dem Ergebnis, dass - solange der Beitrag der Windenergie in der momentanen Erzeugungsleistung 60 bis 80% nicht übersteigt - die Systemstabilität durch geeignete technische Maßnahmen gewährleistet werden kann. Um einen höheren Anteil zu vermeiden, müsste die Leistung durch ein zeitweiliges Einspeisemanagement vermieden werden. Andernfalls entsteht ein erhöhtes Risiko für Systemstabilität und damit die Zuverlässigkeit des Betriebs.

Auch wenn ein zeitweiliges Einspeisemanagement für Windparks mit Ertragsverlusten verbunden ist, haben die Studien gezeigt, dass diese Verluste für die Verhältnisse in Irland im Jahr 2020 voraussichtlich überschaubar sind. Zusammen mit technischen Systemverbesserungen und Netzausbauten wird es der identifizierte Betriebsbereich ermöglichen, das 40-Prozent-Ziel auf nationaler Ebene zu erreichen.

Die Ergebnisse sind angesichts des bisher einmaligen Umfangs einer solchen Studie wegweisend. Die Experten betonen jedoch, dass die Übertragung der Resultate auf andere Regionen angesichts des Inselcharakters des irischen Elektrizitätssystems nicht möglich ist. Im europäischen Verbundsystem liegen die Beiträge der Windenergie regional bereits regelmäßig zeitweilig über 100%, ohne dass die Versorgungssicherheit grundsätzlich beeinträchtigt wird.

Ecofys Germany GmbH
Am Wassermann 36
50829 Köln
Yvonne Kettmann
Tel: +49 221 270 70 110

Über Ecofys:

Die Ecofys GmbH mit Hauptsitz in Köln und Niederlassungen in Berlin und Nürnberg beschäftigt über 50 Mitarbeiter und zählt zu den führenden Beratungsunternehmen im Bereich Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Klimawandel in Deutschland. Ecofys bietet Dienstleistungen von der Forschung über die Produktentwicklung bis hin zum Implementierungsmanagement. Zu den Kunden von Ecofys zählen Unternehmen, Regierungsinstitutionen, Behörden und NGOs sowie Finanzdienstleister. Die Ecofys GmbH gehört zur Ecofys Gruppe, die 1984 von Angehörigen der Universität Utrecht gegründet wurde und heute international rund 220 Mitarbeiter beschäftigt.

(Zitiert aus OpenPR.e, Autor siehe obiger Artikel.)

(Artikel-Titel: Ehrgeiziges Ziel der Rep. Irland realisierbar: Übertragungssystem erlaubt Anteil von 40% Erneuerbarer Energie!)

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Erneuerbare-Energien-NET.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Erneuerbare-Energien-NET.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Ehrgeiziges Ziel der Rep. Irland realisierbar: Übertragungssystem erlaubt Anteil von 40% Erneuerbarer Energie!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Fotos bei Erneuerbare-Energien-NET.de könnten Sie auch interessieren:


Photovoltaik-S ...

Photovoltaik-S ...

Photovoltaik-S ...

Windkraft-Sach ...

Windkraft-Sach ...

Windkraft-Sach ...

Diese Lexikon-Einträge bei Erneuerbare-Energien-NET.de könnten Sie auch interessieren:

 Nullenergiehaus
Nullenergiehaus ist ein Energiestandard für Gebäude, die rechnerisch in der jährlichen Bilanz keine externe Energie (Elektrizität, Gas, Öl usw.) beziehen. Die benötigte Energie (für Heizung, Warmwasser usw.) wird im bzw. am Haus selbst erzeugt, meist durch Solaranlagen. Nicht berücksichtigt wird dabei die Energie, die zur Erstellung des Hauses benötigt wird. Für das Solarhaus in Freiburg (s. u.) wird eine Energierücklaufzeit von etwa 12 Jahren angegeben, was bedeutet, dass es etwa 12 Jahre da ...
 Passivhaus
Unter einem Passivhaus wird in der Regel ein Gebäude mit einer Lüftungsanlage verstanden, welches keine klassische Heizung benötigt weil es sehr gut wärmegedämmt ist. Genauer betrachtet beschreibt der Begriff einen Energiestandard für Gebäude. Die präzise Definition lautet: "Ein Passivhaus ist ein Gebäude, in welchem die thermische Behaglichkeit (ISO 7730) allein durch Nachheizen oder Nachkühlen des Frischluftvolumenstroms, der für ausreichende Luftqualität (DIN 1946) erforderlich ist, gewährle ...
 Niedrigenergiehaus
Als Niedrigenergiehaus bezeichnet man Neubauten, aber auch sanierte Altbauten, die das jeweilige gesetzlich geforderte energietechnische Anforderungsniveau unterschreiten. Derzeit gilt in Deutschland das Anforderungsniveau der Energieeinsparverordnung (EnEV - gültig seit 1. Februar 2002, novelliert im Juli 2007). Die EnEV begrenzt in Abhängigkeit vom Kompaktheitsgrad (A/V-Verhältnis) den spezifischen Transmissionswärmeverlust HT des Gebäudes und den Primärenergiebedarf. In der Schweiz versteh ...
 Plusenergiehaus
Plusenergiehaus ist eine geschützte Marke des Architekten Rolf Disch. Dabei handelt es sich um ein Gebäude auf hohem Passivhaus-Standard, das rein rechnerisch mehr Energie gewinnt als es verbraucht. Dazu ist es mit zahlreichen Solarzellen zur Stromerzeugung ausgestattet; weitere Anlagen sind Sonnenkollektoren, Wärmerückgewinnung und Erdwärmeübertrager. Ein erster Prototyp von Rolf Disch, das "Heliotrop", wurde 1994 in Freiburg im Breisgau errichtet. Seit 2000 plante und realisierte Disch darü ...
 Kohlenstoffdioxid
Kohlenstoffdioxid (im normalen Sprachgebrauch auch Kohlendioxid, oft fälschlich Kohlensäure genannt) ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff und gehört damit neben Kohlenstoffmonoxid (auch Kohlenmonoxid), Kohlenstoffsuboxid und dem instabilen Kohlenstofftrioxid zur Gruppe der Kohlenstoffoxide. Kohlenstoffdioxid ist ein farb- und geruchloses Gas. Es ist mit einer Konzentration von ca. 0,04 % (im Jahr 2006 381 ppm, jährliche Zunahme ca. 2 ppm)[3] ein natürlicher Bestandteil ...
 Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung
Die Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung (Mikro-KWK) steht für eine Klasse von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK), die das unterste Leistungssegment der KWK abdeckt. Sie ist vor allem für den gebäudeintegrierten Einsatz bei Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie im Kleingewerbe geeignet. Die Mikro-KWK erlaubt den Einsatz der energieeffizienten Kraft-Wärme-Kopplung auch ohne Fernwärmenetz zur dezentralen Stromerzeugung und verringert elektrische und vor allem thermische Übertragungsverluste durch dezentrale ...
 Dezentrale Stromerzeugung
Die dezentrale Stromerzeugung bezeichnet die Erzeugung von elektrischem Strom in vielen kleinen Anlagen in räumlicher Nähe zum Verbraucher, beispielsweise in Wohngebieten. Diese Anlagen sind damit kleiner als die momentan vorherrschenden Großanlagen wie Kohlekraftwerke, Kernkraftwerke oder auch Windparks. Vorteile: Ein Vorteil der dezentralen Stromerzeugung ist das Verkürzen der Übertragungswege, so dass in den Verteilnetzen weniger Verluste anfallen und vorgelagerte Netze weniger stark in ...
 Schwedischer Ölausstieg
Als Schwedischer Ölausstieg wird die Ankündigung der schwedischen Regierung im Jahre 2006 bezeichnet, bis 2020 unabhängig von Erdöl und anderen fossilen Rohstoffen sein zu wollen. Die schwedische Regierung gibt für diese Entscheidung vier Gründe an: - Der Einfluss des Ölpreises auf das Wachstum und die Beschäftigung der schwedischen Wirtschaft; - Die Wechselwirkung zwischen Öl, Frieden und Sicherheit auf der ganzen Welt; - Das große Potenzial Schwedens eigene erneuerbare Energien anstelle ...
 Energiepolitik
Energiepolitik bezeichnet die Staatstätigkeit, die auf verbindliche Regelungen des Systems der Aufbringung, Umwandlung, Verteilung und Verwendung von Energie zielt. Im weiteren Sinne betrifft sie die Gesamtheit der institutionellen Bedingungen, Kräfte und Bestrebungen, die darauf gerichtet sind, gesellschaftlich verbindliche Entscheidungen über die Struktur und Entwicklung der Bereitstellung, Verteilung und Verwendung von Energie zu treffen. Einordnung: Die Energiepolitik ist eine sektoral ...
 Erneuerbare-Energien-Gesetz
Das deutsche Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien, in der geläufigen Kurzfassung Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) genannt, soll den Ausbau von Energieversorgungsanlagen vorantreiben, die aus sich erneuernden (regenerativen) Quellen gespeist werden. Es dient vorrangig dem Klimaschutz und gehört zu einer ganzen Reihe gesetzlicher Maßnahmen, mit denen die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern wie beispielsweise Erdöl, Erdgas oder Kohle und auch von Energieimporten aus dem Raum außerhalb ...

Diese Web-Links bei Erneuerbare-Energien-NET.de könnten Sie auch interessieren:

Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Arbeitsgemeinschaften Wasserkraftwerke Deutschland bei Wasserkraft.org
Beschreibung: Die Arbeitsgemeinschaften Wasserkraftwerke Deutschland (AWK-D) sind ein loser Zusammenschluss mehrerer Länderarbeitsgemeinschaften!
Hinzugefügt am: 28.01.2008 Besucher: 1246 Bewertung: 7.00 (1 Stimme) Link bewerten Kategorie: Wasserkraft

 dieBrennstoffzelle.de
Beschreibung: Infoportal zum Thema Brennstoffzelle:
den Energielieferanten Wasserstoff und seine Vor- und Nachteile
die Geschichte und die verschiedenen Typen der Brennstoffzelle
aktuelle und geplante Wasserstoff-Projekte, wie die NECAR-Reihe
die alternativen Energiequellen: Sonne, Wasser, Wind.
Weiterhin top-aktuelle News vom Brennstoffzellen-Markt mit den neuesten Entwicklungen und Kooperationen, viele Buchempfehlungen, Online-Spiele mit der Brennstoffzelle und vieles mehr!
Hinzugefügt am: 28.01.2008 Besucher: 1041 Link bewerten Kategorie: Alternative Kraftstoffe: Brennstoffzelle

 Hybridantrieb bei KfZ-Tech.de
Beschreibung: Den Hybridantrieb gibt es schon sehr lange, allerdings nicht zum Kraftstoff sparen, sondern um Rennen (1919) zu gewinnen. Das lag zu dieser Zeit an der starken Konkurrenz zwischen schon starken Elektro- und noch schwachen Verbrennungsmotoren. Heute stehen Umweltbelastung und Energieeinsparung im Vordergrund. Diese hängt natürlich hauptsächlich vom Stadtverkehrsanteil und von der Anzahl der Bremsvorgänge ab. Erheblich ist dann auch die Minderung von Emissionen, besonders z.B. im Stau. Der Hybrid scheint in USA und Asien zu boomen. Manche Städte lassen nur noch Hybridfahrzeuge ohne Bezahlung herein. Eine bessere Lösung auch auf längeren Strecken wäre wohl die Brennstoffzelle, aber das wird noch etwas dauern.
Besonders sinnvoll wäre die Kombination mit einem Dieselmotor, doch ist er ausgerechnet in den Ländern am wenigsten akzeptiert, die dem Hybrid am meisten zugeneigt sind. Es ist wohl eine Kostenfrage, den teuren Diesel mit dem ebenfalls aufpreispflichtigen Hybrid zu kombinieren. In diesen Ländern ist der Neuwagenpreis meist härter umkämpft. Vielleicht ändert sich das bei noch höheren Rohölpreisen!
Hinzugefügt am: 28.01.2008 Besucher: 1692 Link bewerten Kategorie: Alternative Kraftstoffe: Hybridantrieb (Benzin + Elektro)

 PhotoVoltaikForum.com
Beschreibung: Diskussionen über Photovoltaik - Module - Wechselrichter -Montagesysteme - Datenlogger - Finanzierung und vieles mehr-von privaten Anlagenbetreiben!
Hinzugefügt am: 05.04.2008 Besucher: 666 Link bewerten Kategorie: Photovoltataik / Sonnenenergie

 Preisvergleich Photovoltaik auf SolarstromErzeugung.de
Beschreibung: Wer eine PV-Anlage z.B. auf dem Dach errichten möchte, sollte sich mehrere Angebote einholen und die Preise vergleichen!
Hinzugefügt am: 03.02.2010 Besucher: 1132 Link bewerten Kategorie: Photovoltataik / Sonnenenergie

 WSB Neue Energien GmbH
Beschreibung: Die WSB Neue Energien GmbH ist eines der großen Full-Service-Windkraftunternehmen in Deutschland mit mehreren Tochtergesellschaften in Europa. Kerngeschäft ist die Projektentwicklung und die Vermarktung von Windenergie-Projekten!
Hinzugefügt am: 27.11.2008 Besucher: 762 Link bewerten Kategorie: Windenergie

Diese Forum-Threads bei Erneuerbare-Energien-NET.de könnten Sie auch interessieren:

 Ich würde gern mehr über Holzheizungen erfahren (mis, 16.06.2009)

Diese Forum-Posts bei Erneuerbare-Energien-NET.de könnten Sie auch interessieren:

  Vielleicht gibt es ja doch so etwas wie Vorbildwirkung? Und vor allem einen positiven Effekt. Denn ehrlich, in den Zukunftscomics unserer Kindheit gab es nur Elektroautos! Und jetzt wo sie endl ... (Lara34, )

  Und jetzt folgende Situation, du stehtst auf der Autobahn im Stau. Am Stauende. Und mehrere Lkw\'s donnern auf das Stauende zu. Wie schätzt du deine Chance zum Überleben ein? (Lara34, )

 Zum Einen: China ist ein Nachbarland von Deutschland? ;) Zum Anderen: Wir haben uns das auch überlegt, aber das Problem liegt einfach bei den Akkulaufzeiten und zu wenig Aufladestationen. Wenn man ... (Diana, )

 Ich kenne diese verschwurbelten Briefe auch zur Genüge, in denen sie eine Preiserhöhung als positiv verkaufen. Seitdem wir zu Naturstrom gewechselt sind, gibts aber keine Probleme mehr ;) (Diana, )

  Wir sollten wieder zum selber denken zurückkehren. Nicht immer den Unsinn glauben, den uns diese sogennannten Gutmenschen vorblasen. Von wegen Weltenrettung und so. Denen geht doch auch nur darum ... (Ralphi-K, )

  Ich dachte auch erst, warum nicht? Aber bei allem Wägbarkeiten und unvorhergesehenen Punkten ist die Anschaffung nicht mit einer einfachen Überlegung getan. Es sind doch ein paar Punkte mehr, als ... (Erwin3, )

  Vielleicht sollte man sich mehr auf Forschung in Richtung Energiespeicherung konzentrieren. In dem Bereich wird kaum geforscht und man hört auch nicht darüber. (DaveD, )

  Vielleicht sollte man sich mehr auf Forschung in Richtung Energiespeicherung konzentrieren. In dem Bereich wird kaum geforscht und man hört auch nicht darüber. (DaveD, )

 Also, bei uns in Dresden gibt es so etwas. Die haben da auch ganz andere Sachen in BIO Qualität. http://biospaehre.abo-kiste.com/Tiefkuehlware/Obst,-Gemuese,-Kraeuter-TK/bio-inside-Asia-Mix-499654 ... (Aaron1, )

 Allen voran der bayrische \"König\" Horst Seehofer. Erst groß von Nachhaltigkeit schwafeln und neue Energien fordern und dann mosern und gegen den Bau von Stromtrassen sein. Wie hat er sich den die ... (DaveD, )


Diese News bei Erneuerbare-Energien-NET.de könnten Sie auch interessieren:

 'Elektrofachkraft für Hochvolt (HV)-Systeme' prämiert (PR-Gateway, 07.11.2017)
SGD-Lehrgang erhält Bildungs-Award des FDL

Pfungstadt bei Darmstadt, 07.11.2017 - Die Fernlehrgänge der SGD zeichnen sich durch innovative Lernkonzepte zu zukunftsweisenden Themen aus. Das überzeugt auch die hochkarätige Jury des Fachverbands Forum DistancE-Learning. So wurde gestern der SGD-Fernlehrgang "Elektrofachkraft für HV-Systeme" - der mit dem TÜV SÜD-Zertifikat abgeschlossen werden kann - im Rahmen einer feierlichen Gala im Ballhaus in Berlin ausgezeichnet. Seit 31 Jahren verleih ...

 Mit Weiterbildung die Zukunft der Elektromobilität gestalten (PR-Gateway, 04.10.2017)
SGD bietet ab sofort Fortbildung "Elektrofachkraft für Hochvolt (HV)-Systeme" an

Pfungstadt bei Darmstadt, 04.10.2017 - Die neue E-Mobilität ist ressourcenschonend, klima- und umweltfreundlich. Hierfür muss Fahren neu gedacht werden: das Auto der Zukunft fährt elektrisch. Ob E-Bus oder Hybridauto - wer Elektrofahrzeuge von morgen entwickeln, warten, reparieren oder am Ende des Lebenszyklus entsorgen möchte, braucht eine spezielle Hochvolt-Ausbildung. Das entsprechende Know-how vermittelt ...

 Neue Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) in Kraft (PR-Gateway, 27.09.2017)
Die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) trat vollständig am 1. August 2017 in Kraft. Sie löst die bisher geltenden Länderverordnungen ab.

Die Verordnung regelt alle Anlagen, in denen mit wassergefährdenden Stoffen umgegangen wird: vom Lager über Tankstellen, Raffinerien, Galvanikanlagen, Biogasanlagen bis hin zu privaten Heizölbehältern. Betreiber sind verpflichtet, die Stoffe und Gemische, mit denen sie in einer Anlage umgehen, als nicht wassergefähr ...

 Die atomare Welt spaltet sich (PR-Gateway, 13.09.2017)
World Nuclear Industry Status Report 2017 zeigt: China baut massiv zu, der Rest der Welt stagniert oder baut ab.

Die atomare Welt spaltet sich. Während Newcomer wie China in rasantem Tempo neue Atomkraftwerke bauen, überaltert der übrige Kraftwerkpark. Das Durchschnittsalter erreicht inzwischen 29,3 Jahre. 72 der 403 in Betrieb stehenden Atommeiler sind mindestens 40 Jahre alt. Derweil erreicht der Ausbau von Wind- und Sonnenenergienutzung neue Rekordwerte. Das zeigt die aktuelle Ausgabe ...

 Separate Wohneinheiten: Die flexiblen Lösungen von RENSCH-HAUS (PR-Gateway, 02.02.2017)
Von der Einliegerwohnung bis zum Zweifamilienhaus - der Holzfertighaus-Hersteller aus der Rhön reagiert auf steigende Nachfrage

Immer mehr Bauinteressierte entdecken die Vorteile separater Wohnungen für sich - in Form von Mehrgenerationenhäusern, Einliegerwohnungen oder Doppelhaushälften. Die Hausmanufaktur RENSCH-HAUS reagiert auf das Interesse mit neuen Angeboten in gleich zwei Hauslinien: mit einer Erweiterung der cleveren Hausreihe CLOU und dem speziell entwickelten Hausprogramm Twinl ...

 Elektromobilität wird umweltfreundlich mit natürlich grün (PR-Gateway, 24.01.2017)
Kayhude, 24. Januar 2017.

Die Bundesregierung hat ein ehrgeiziges Ziel gesteckt: Bis zum Jahr 2020 sollen eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Die Umsetzung ist nicht nur Aufgabe der Automobilindustrie, sondern erfordert gesamtgesellschaftliches Handeln, beispielsweise bezüglich der Stromqualität sowie der Ladeinfrastruktur. Als erster Anbieter beliefert natürlich grün bundesweit Ladesäulen mit 100% Ökostrom.

Allein der Straßenverkehr ist für knap ...

 Klimaschutzplan fordert Industrie-Beteiligung (PR-Gateway, 19.12.2016)
Erneuerbare Energie-Anteile stark ausbaufähig

sup.- Weitgehende Treibhausgasneutralität bis zur Mitte des Jahrhunderts: Das ist das ehrgeizige Ziel, auf das sich die Bundesregierung mit dem "Klimaschutzplan 2050" verständigt hat. Erstmals werden in diesem Dokument Klimaziele für einzelne Wirtschaftszweige definiert, um den deutschen Unternehmen, Kommunen und Hausbesitzern in den kommenden Jahren eine Orientierung bei energetischen Maßnahmen zu geben. "Durch rechtzeitige Weichenstellungen ...

 '24h of Code'- ein Hackathon bei FLS zusammen mit Kieler Hochschulen (PR-Gateway, 17.11.2016)
FLS-Campus eine Nacht in Programmiererhand

Vom 10. auf den 11. November 2016 fand in den Geschäftsräumen der FLS GmbH in Heikendorf ein 24-stündiger Hackathon statt, der 24h of Code. Das ist ein Programmier-Marathon, bei dem Teams aus erfahrenen FLS-Softwareentwicklern und Studenten der FH Kiel sowie CAU Kiel an Ideen rund um Kernthemen der FLS arbeiten.

Um zehn Uhr morgens ging es los mit der Vorstellung der Ideen, aus denen "from scratch" entwickelt wird und am Ende des Hackathon ...

 Differenzierung und Kundenindividualisierung als Stellhebel für Wachstum und Erfolg (PR-Gateway, 28.09.2016)
Statement des Ingenics Vorstands zur IAA Nutzfahrzeuge 2016

(Ulm/Hannover) - Diversifizierung und Kundenindividualisierung sind aus der Sicht von Ingenics die wirklichen Themen auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016. Im Übrigen werden zwar viele Ideen diskutiert und Studien gezeigt, auf deren Serienreife aber noch Jahre zu warten ist. Einleuchtende Lösungen für Elektromobilität außerhalb der Städte sind kaum in Sicht.

VDA-Präsident Matt ...

 Intelligente Stromnetze (PR-Gateway, 25.08.2016)
Seminar Smart Grids am 27.10. bis 28.10.2016 in München

(NL/8025020347) Das Seminar erklärt die Anforderungen erneuerbarer Energien an die zukünftige Elektroenergieversorgung und beleuchtet die Planung intelligenter Verteilernetze.



Die Energieversorgung in Deutschland befindet sich nicht zuletzt dank der ehrgeizigen Klimaziele der Bundesregierung, bis 2050 auf 80 Prozent erneuerbare Energien zu setzen, im Wandel. Im Blickpunkt dieses Wandels stehen die Verteilernetze. S ...

Werbung bei Erneuerbare-Energien-NET.de:





Ehrgeiziges Ziel der Rep. Irland realisierbar: Übertragungssystem erlaubt Anteil von 40% Erneuerbarer Energie!

 
Online Werbung
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Alternative Energien NET Klima
· Weitere News von Erneuerbare-Energien-Portal


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Alternative Energien NET Klima:
Dritte globale Klimakonferenz startet Aufruf für Beiträge!


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Online Links
Erdwärme und alternative Energien: Hier informieren und kostenlos Kataloge bestellen!

Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2007 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

© Erneuerbare-Energien-Net.de - die Homepage rund um alternative erneuerbare regenerative Energien - das Energie Alternativen Portal - Erneuerbare Energien NET / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung