Alternative & Erneuerbare Energien! Erneuerbare Energien News Alternative & Erneuerbare Energien! Erneuerbare Energien Forum Alternative & Erneuerbare Energien! Videos Alternative & Erneuerbare Energien! Kleinanzeigen Alternative & Erneuerbare Energien! Foto - Galerie Alternative & Erneuerbare Energien! Web - Links Alternative & Erneuerbare Energien! Lexikon Alternative & Erneuerbare Energien! Energie-Kalender

Erneuerbare Energien NET: News, Infos & Tipps

Seiten-Suche:  
Alternative & Erneuerbare Energien Portal! Erneuerbare-Energien-Net.de Startseite  EinLoggen oder Neu registrieren    
Online - Werbung

Who's Online
Zur Zeit sind 35 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann eigene Beiträge schreiben und so diese Seite mitgestalten!

Haupt - Menü
@ Erneuerbare Energien NET
- Erneuerbare Energien News
- Erneuerbare Energien Forum
- Erneuerbare Energien Lexikon
- Erneuerbare Energien Kalender
- Erneuerbare Energien Links
- Erneuerbare Energien Kleinanzeigen
- Energie Portal durchsuchen

Redaktionelles
- Alle Energie News
- Energie News Rubriken
- Top @ Alternative Energien
- Web-Tipps & -Infos

Mein Account
- Log-In @ Energie Portal
- Mein Account
- Mein Tagebuch
- Log-Out @ Energie Portal
- Account löschen

Interaktiv
- Link senden
- Termin senden
- News / Beitrag senden
- Forum-Beitrag schreiben
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Seite weiterempfehlen

Community
- Mitglieder @ Energie Portal
- Gästebuch @ Energie Portal

XoviLichter Link
· XoviLichter @ Erneuerbare-Energien-Net

Information
- AGB @ Erneuerbare Energien
- FAQ @ Erneuerbare Energien
- Impressum @ Energie Portal
- Statistiken @ Energie Portal

Kostenlose Online Spiele
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Terminkalender
Error!
You must change the constant '"CAL_MODULE_NAME"' in file:
/usr/www/users/versicqz/13-Erneuerbare-Energien-Net.de/blocks/block-Calendar_combi.php

Seiten - Infos
Alternative Energien Net - Mitglieder!  Mitglieder:522
Alternative Energien Net -  Links!  Links:63
Alternative Energien Net -  News!  News:6.248
Alternative Energien Net -  Kalender!  Termine:0
Alternative Energien Net - Forum!  Forumposts:275
Alternative Energien Net -  Galerie!  Galerie Bilder:62
Alternative Energien Net -  Kleinanzeigen!  Kleinanzeigen:94
Alternative Energien Net -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:38
Alternative Energien Net -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

Erneuerbare Energien Links
Erneuerbare Energien Net Erneuerbare Energie bei Google
Erneuerbare Energien Net Erneuerbare Energie @ Wikipedia

Kostenlos PresseMitteilung erstellen
Tip: Erstellen Sie kostenlos eine sofort veröffentlichte Pressemitteilung zu Ihrem Unternehmen, Vorhaben, Verein usw. und erhöhen Sie so Ihre(n) Bekanntheitsgrad & Link-Popularität!

Online Web - Tipps
Hier gratis Kataloge und Informationen zum Thema Erdwärmepumpe ordern ! Stromvergleich

Erneuerbare Energien NET: Rund um alternative & erneuerbare Energien!

Alternative & Erneuerbare Energien ! Hol dir deine Heizungsanlage auf die Sonnenseite!

Veröffentlicht am Dienstag, dem 05. September 2017 von Erneuerbare-Energien-Portal


Alternative Energien NET Infos
Hol dir deine Heizungsanlage auf die Sonnenseite!

PR-Gateway: Die sechs großen Pluspunkte der Solarthermie

Köln, September 2017. In den deutschen Heizungskellern stehen laut Angaben des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) rund 14 Mio. Anlagen, die veraltet sind und zu viel Energie verbrauchen - der viel zitierte Modernisierungsstau im Heizungskeller. Natürlich denken viele Verbraucher über einen Austausch ihrer alten Heizung nach. Auf der anderen Seite finden sich immer wieder Ausreden, den "Rauswurf der Alten" zu verschieben: zu kostenaufwendig, bauseitig zu viel Stress, zu viel Förderbürokratie, momentan niedrige Energiepreise usw. Dabei ist genau jetzt der richtige Moment für eine Heizungssanierung, denn nur in diesem Jahr gilt noch der erheblich einfachere Förderantrag. Und wenn schon Austausch, dann sollte man gleich in einem Schwung das Optimum aus der Heizungssanierung herausholen, und den neuen Kessel zusätzlich noch mit Solarthermie kombinieren. Mit wenig Extraaufwand verhelfen Sie ihrer Anlage so zu Höchstleistungen in puncto Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Nutzung von erneuerbarer Energie! Und das Beste: Es ist vollkommen egal, für welchen Wärmeerzeuger der Bauherr sich entscheidet, Solarthermie passt zu jedem Heizsystem. Hier die sechs wichtigsten Pluspunkte der "Sonnigen Heizung" auf einen Blick:

1. Mehr finanzielle Unabhängigkeit!

Mit der Nutzung der Sonnenwärme machen Sie sich ein gutes Stück unabhängiger von schwankenden Öl- und Gaspreisen. Sonnenwärme ist kostenlos und spart einiges an Energie: Laut Berechnungen von BDH und BSW-Solar sogar rund zwei Drittel der für die

Trinkwassererwärmung, beziehungsweise ein Drittel der für die Heizung inklusive Trinkwassererwärmung benötigten Energie.

2. Sonnenwärme immer verfügbar!

Solarthermie lohnt sich nicht nur im Sommer, auch in weniger sonnenstarken Monaten kann die Sonnenwärme genutzt werden. Denn trotz der geringeren Sonneneinstrahlung kann die Solarthermie selbst im Winter einen Großteil des Warmwasserbedarfs abdecken und das zentrale Heizsystem entlasten. Von Mai bis Oktober kann die Zentralheizung dank der Kraft der Sonne oftmals sogar komplett ausgeschaltet bleiben.

3. Weniger Schadstoffausstoß, mehr Nachhaltigkeit!

Die Nutzung der Sonnenwärme ist eine der schonendsten Formen zu heizen - die Umwelt wird es Ihnen danken! Auch hocheffiziente Wärmeerzeuger auf Basis von Öl oder Gas bekommen durch eine Kombination mit Solarthermie eine ökologische Ausrichtung. Sie erfüllen damit die heutigen Anforderungen an eine zeitgemäße private Energieversorgung: Nachhaltig, umweltbewusst und energieeffizient.

4. Attraktive Förderangebote vom Staat!

Die Solarthermie wird grundsätzlich durch das sogenannte Marktanreizprogramm attraktiv gefördert. Unterm Strich bedeutet das - je nach Auslegung der Heizungsanlage vor Ort - bis zu mehreren tausend Euro an Fördergelder. Auf dem Portal www.sonnigeheizung.de sind alle Möglichkeiten der staatlichen Unterstützung genau erklärt, u.a. in der praktischen Förderfibel des BDH. In der konkreten Umsetzung sollten Sie auf jeden Fall Ihren Fachhandwerker zu Rate ziehen, um die für Sie optimale Lösung für die Beantragung der Fördermittel zu finden. Und noch ganz wichtig: Ab Januar 2018 heißt es "Erst beantragen, dann beauftragen!". Es gilt also zukünftig, vor der Umsetzung den Antrag auf Förderung zu stellen.

5. Kombinierbar mit allen Wärmeerzeugern!

Für die Nachrüstung einer Solarthermie-Anlage ist es vollkommen egal, welche andere Wärmequelle vorhanden ist. Die "Sonnige Heizung" ist kombinierbar mit jedem erdenklichen Wärmeerzeuger und unterstützt diesen flexibel durch Nutzung der Sonnenwärme. Somit kann jeder Hausbesitzer die Vorteile der Solarthermie für sich nutzen - ob in Kombination mit einem Öl-, Gas oder Pelletkessel oder einer Wärmepumpe.

6. Passt immer und überall!

Eine solarthermische Anlage nutzt perfekt die unterschiedlichsten Rahmenbedingungen vor Ort. Je nach baulichen Gegebenheiten und Effizienzanforderungen lässt sich die "Sonnige Heizung" immer optimal dimensionieren. Dabei passt die Solarthermie wirklich auf jedes Dach ganz nach der Devise "Geht nicht, gibt"s nicht".

Weitere interessante Informationen zur Solarthermie finden Sie auf dem Portal der "Sonnigen Heizung" - einem Zusammenschluss von führenden Herstellern solarthermischer Anlagen, dem Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) sowie dem Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) - unter www.sonnigeheizung.de
Wer mehr zum Thema Wohnungslüftung erfahren möchte, findet alles Wissenswerte auf dem gemeinsamen Informationsportal des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie e.V. (BDH) und des Fachverbands Gebäude-Klima e.V. (FGK): Unter www.wohnungs-lueftung.de erhält man einen schnellen und übersichtlichen Einblick in die Rahmenbedingungen, Fördermöglichkeiten, Anwendungsbereiche und Systemlösungen der Wohnungslüftung. Auch Links zu Herstelleradressen stehen zur Verfügung.
Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.V. (BDH)
Alexander Werner
Frankfurter Straße 720 ? 726
51145 Köln
02203 / 9359324

http://www.sonnigeheizung.de/

Pressekontakt:
Sage & Schreibe Public Relations GmbH
Florian Hohl
Thierschstraße 5
80538 München
f.hohl@sage-schreibe.de
089/23 888 98-16
www.sage-schreibe.de

(Weitere interessante Sanierung News & Sanierung Infos gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

(Artikel-Titel: Hol dir deine Heizungsanlage auf die Sonnenseite!)

"Hol dir deine Heizungsanlage auf die Sonnenseite!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Ähnliche Lexikon-Einträge bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

 Niedrigenergiehaus
Als Niedrigenergiehaus bezeichnet man Neubauten, aber auch sanierte Altbauten, die das jeweilige gesetzlich geforderte energietechnische Anforderungsniveau unterschreiten. Derzeit gilt in Deutschland das Anforderungsniveau der Energieeinsparverordnung (EnEV - gültig seit 1. Februar 2002, novelliert im Juli 2007). Die EnEV begrenzt in Abhängigkeit vom Kompaktheitsgrad (A/V-Verhältnis) den spezifischen Transmissionswärmeverlust HT des Gebäudes und den Primärenergiebedarf. In der Schweiz versteh ...
 Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung
Die Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung (Mikro-KWK) steht für eine Klasse von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK), die das unterste Leistungssegment der KWK abdeckt. Sie ist vor allem für den gebäudeintegrierten Einsatz bei Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie im Kleingewerbe geeignet. Die Mikro-KWK erlaubt den Einsatz der energieeffizienten Kraft-Wärme-Kopplung auch ohne Fernwärmenetz zur dezentralen Stromerzeugung und verringert elektrische und vor allem thermische Übertragungsverluste durch dezentrale ...
 Schwedischer Ölausstieg
Als Schwedischer Ölausstieg wird die Ankündigung der schwedischen Regierung im Jahre 2006 bezeichnet, bis 2020 unabhängig von Erdöl und anderen fossilen Rohstoffen sein zu wollen. Die schwedische Regierung gibt für diese Entscheidung vier Gründe an: - Der Einfluss des Ölpreises auf das Wachstum und die Beschäftigung der schwedischen Wirtschaft; - Die Wechselwirkung zwischen Öl, Frieden und Sicherheit auf der ganzen Welt; - Das große Potenzial Schwedens eigene erneuerbare Energien anstelle ...
 Kommunale Energiepolitik
Kommunale Energiepolitik bezeichnet Energiepolitik von Städten, Gemeinden, Landkreisen und anderen kommunalen Körperschaften. Im Gegensatz zur Energiepolitik auf nationaler Ebene sind die Möglichkeiten kommunaler Entscheidungsträger auf einige wenige Gebiete begrenzt: - Kommunale Förderprogramme für den Einsatz gewisser Energieformen, beispielsweise Erdgas oder Fernwärme der eigenen Stadtwerke, oder im Bereich der Energieeffizienz, z.B. Wärmedämmung, sind regionalwirtschaftlich günstig, da In ...
 Erneuerbare-Energien-Gesetz
Das deutsche Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien, in der geläufigen Kurzfassung Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) genannt, soll den Ausbau von Energieversorgungsanlagen vorantreiben, die aus sich erneuernden (regenerativen) Quellen gespeist werden. Es dient vorrangig dem Klimaschutz und gehört zu einer ganzen Reihe gesetzlicher Maßnahmen, mit denen die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern wie beispielsweise Erdöl, Erdgas oder Kohle und auch von Energieimporten aus dem Raum außerhalb ...
 Elektroauto
Ein Elektroauto ist ein Auto, das durch einen oder mehrere Elektromotoren angetrieben wird. Es fällt in die Gruppe der Elektrofahrzeuge. Dem Konstrukteur eines Elektroautos steht eine Fülle von technisch ausgereiften und kostengünstigen Elektromotortypen zur Verfügung. Es gibt viele Vorteile im Vergleich zu Wärmekraftmaschinen. Weitgehend zufriedenstellend gelöst ist derzeit das Problem einer ausgereiften und kostengünstigen Speichertechnik für die elektrische Energie. Dies ist eine Vorausset ...
 Brennstoffzelle
Eine Brennstoffzelle ist eine galvanische Zelle, die die chemische Reaktionsenergie eines kontinuierlich zugeführten Brennstoffes und eines Oxidationsmittels in elektrische Energie wandelt. Im Sprachgebrauch steht Brennstoffzelle meist für die Wasserstoff-Sauerstoff-Brennstoffzelle. Eine Brennstoffzelle ist kein Energiespeicher sondern ein Wandler. Die Energie zur Stromproduktion wird mit den Brennstoffen zugeführt. Zusammen mit einem Brennstoffspeicher kann eine reversible Brennstoffzelle ei ...
 Erneuerbare Energie
Erneuerbare Energie, auch regenerative Energie genannt, bezeichnet Energie aus nachhaltigen Quellen, die nach menschlichen Maßstäben unerschöpflich sind. Das Grundprinzip ihrer Nutzung besteht darin, dass aus den in der Umwelt laufend stattfindenden Prozessen Energie abgezweigt und der technischen Verwendung zugeführt wird. Die vom Menschen nutzbaren Energieströme entspringen unterschiedlichen Primärquellen: der thermonuklearen Umwandlung in der Sonne, dem radioaktiven Zerfall im Erdinne ...
 Ethanol-Kraftstoff
Ethanol kann als Treibstoff für Ottomotoren, Brennstoffzellen und Turbinen eingesetzt werden. Diese können entweder in Fahrzeugen (z.B. Kraftfahrzeugen oder Flugzeugen) oder zur stationären Stromerzeugung eingesetzt werden. Dabei wird reines Ethanol (sog. E100) und Mischungen aus Ethanol mit Benzin oder anderen Alkoholen (z. B. Methanol) verwendet. Ethanol wird zunehmend auch als Zusatz für Standardbenzin als Ersatz für Methyl-tert-butylether verwendet. Das Benzin-Alkohol-Gemisch wird in d ...
 BtL-Kraftstoff
BtL-Kraftstoff (Biomass to Liquid, deutsch: Biomasse zu Flüssigkeit) bezeichnet Kraftstoffe, die aus Biomasse synthetisiert werden. Im Gegensatz zu Biodiesel wird BtL-Kraftstoff allgemein aus fester Biomasse (z. B. Brennholz, Stroh, Bioabfall, Tiermehl, Schilf), also aus Cellulose bzw. Hemicellulose, und nicht nur aus Pflanzenöl, also Ölfrüchten, hergestellt. Damit ist der Hektar-Ertrag bedeutend höher. Die ökologischen Nachteile von Monokulturen dürften wegfallen wenn Waldholz oder Abfälle verw ...

Ähnliche Web-Links bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Bio-Ethanol bei ADAC.de
Beschreibung: Ethanol für Verbrennungsmotoren ist nichts Neues. Schon Nikolas August Otto verwendete es um 1860 als Kraftstoff in einem Prototyp eines Verbrennungsmotors. Auch Henry Ford ging davon aus, dass es, hergestellt aus landwirtschaftlichen Rohstoffen, der wesentliche Kraftstoff für sein legendäres T-Modell sein würde. In Deutschland wurde es ab 1925 bis Kriegsende im großen Umfang dem Kraftstoff als Mittel zur Erhöhung der Klopffestigkeit des Benzins zugesetzt.
Bioethanol (Ethylalkohol) kann durch Destillation nach alkoholischer Gärung oder durch vergleichbare biochemische Methoden aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden. In Deutschland kommen für die Produktion zunächst Getreide (Weizen, Roggen) oder Zuckerrüben in Frage. Für die Herstellung auf Basis von Lignocellulose (z. B. Stroh oder Holz) gibt es gegenwärtig keine kommerziell betriebenen Anlagen in Deutschland. Solche Verfahren befinden sich noch im Pilotstadium!
Hinzugefügt am: 28.01.2008 Besucher: 1168 Bewertung: 8.00 (1 Stimme) Link bewerten Kategorie: Alternative Kraftstoffe: Bio - Ethanol

 BtL-Kraftstoffe bei BtL-Plattform.de
Beschreibung: Synthetische Kraftstoffe aus Biomasse sind eine verhältnismäßig junge, am Markt noch nicht verfügbare Entdeckung. Doch schon heute verknüpfen sich mit BtL-Kraftstoffen, die auch als Synfuel oder Sunfuel® bezeichnet werden, große Erwartungen.
BtL steht für Biomass-to-Liquid und gehört wie GtL (Gas-to-liquid)- und CtL (Coal-to-liquid)-Kraftstoffe zu den synthetischen Kraftstoffen, deren Bestandteile genau auf die Anforderungen moderner Motorenkonzepte zugeschnitten, also maßgeschneidert werden.
Für die Herstellung von BtL-Kraftstoffen können verschiedenste Biorohstoffe genutzt werden. Die Palette erstreckt sich von ohnehin anfallenden Reststoffen wie Stroh und Restholz auch auf Energiepflanzen, die eigens für die Kraftstofferzeugung angebaut und vollständig verwertet werden.
Schätzungen gehen davon aus, dass auf einem Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche umgerechnet etwa 4.000 Liter BtL-Kraftstoffe erzeugt werden können. Damit lassen sich in Zukunft etwa 20-25 % des gesamten Kraftstoffbedarfs in Deutschland ersetzen - für Europa werden die Potenziale noch wesentlich höher angesetzt. Damit können BtL-Kraftstoffe ganz erheblich zur Substitution von fossilen Kraftstoffen beitragen!
Hinzugefügt am: 25.01.2008 Besucher: 716 Link bewerten Kategorie: Alternative Kraftstoffe: BtL - Kraftstoffe

 Preisvergleich Photovoltaik auf SolarstromErzeugung.de
Beschreibung: Wer eine PV-Anlage z.B. auf dem Dach errichten möchte, sollte sich mehrere Angebote einholen und die Preise vergleichen!
Hinzugefügt am: 03.02.2010 Besucher: 1092 Link bewerten Kategorie: Photovoltataik / Sonnenenergie

Ähnliche Forum-Threads bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

 Ich würde gern mehr über Holzheizungen erfahren (mis, 16.06.2009)

Ähnliche Forum-Posts bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

  Die Massen urteilen gar nicht oder falsch. Die Urteile, die die Massen annehmen, sind nur aufgedrängte, niemals geprüfte Urteile. Gustave Le Bon (1841 - 1931), franz. Arzt und Soziologe, Begrün ... (Hans-Peter, )

  Und ab nächstes Jahr soll der Schwachsinn auch noch steigen. Und die dummen Sachsen zahlen wieder mal das meiste dafür. Ber erstmalig hat der eitle Katholik, Tillich the prime minister of saxony, ... (Otto76, )

 Am ehrgeizigsten geht Schleswig-Holstein den Stromexport an: Bis 2020 will das Land Windstrom mit einer Leistung von 13.000 Megawatt produzieren - dabei verbraucht es maximal 2000 Megawatt selbst. Der ... (DaveD, )

 Aus Sicht der einzelnen Länder ist ein schneller und ehrgeiziger Ausbau rational. Schließlich bringen erneuerbare Energien Arbeitsplätze, Wertschöpfung und Steuereinnahmen. Allein in diesem Jahr werde ... (HannesW, )

 Der Ehrgeiz der Bundesländer beim Ökostrom-Ausbau bringt die Energiewende durcheinander. Während die Bundesregierung bis 2020 mit einem Ökostrom-Anteil von 35 Prozent kalkuliert, liegen die Ziele der ... (Aaron1, )

 28.10.2011 Erdwärmebohrungen im Kreis wieder freigegeben Bohren für die Erdwärmeheizung war in den letzten Wochen verboten. Jetzt darf der Bohrer wieder eingesetzt werden – wenn es kritisch ist, un ... (DaveD, )

 Die Holländer die Transportexperten. Vor 500 Jahren haben sie die Schiffe gebaut, die zur Eroberung der Kontinente nötig waren. Und jetzt zeigen sie uns wieder mal, dass sie uns im Denken ein ganz ... (Erwin3, )

 Ob European Energie Consult Holding, Flotex der Cargolifter. Jedes Jahrzehnt hat seine eigenen, na wie sagt man, Highlights. Wer erinnert sich heute noch an Bernie Cornfeld und an seine IOSS. ... (HannesW, )

 Meine Küche ist nicht mehr kalt :D http://www.aid.de/landwirtschaft/festbrennstoffe_holz.php Good luck! (KalteKueche0815, )


Ähnliche News bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

 Sono Motors präsentiert den Sion beim BEE-Neujahrsempfang 2018 (PR-Gateway, 21.02.2018)
Der Vergleich zeigt: Sion von Sono Motors schlägt das Tesla Model 3

Beim traditionellen Neujahrsempfang des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE) am 22. Februar 2018 in Berlin wird das Münchner Start-up-Unternehmen Sono Motors den Sion einem breiten Fachpublikum vorstellen. Die Veranstaltung gilt als das Gipfeltreffen der Erneuerbare-Energien-Branche in Deutschland und bringt rund 1.300 Entscheider aus Politik, Energiewirtschaft und Zivilgesellschaft zusammen.

Er ist praktisch, erschwinglich und innovativ: Der Sion, das erste Serien - Elektroauto der Welt mit zusätzlichem Solarantrieb, macht seit seiner Vorstellung im letzten Sommer viel von sich reden. Seitdem stellt er auf einer Europatour sein Potenzial bei zahlreichen Probefahrten unter Beweis. Mit dem Sion möchte Sono Motors die Elektromobilität für alle Menschen ansprechender und erreichbar machen. Aber könne ...

 'Raustausch' im Heizungskeller (PR-Gateway, 21.02.2018)
Öl- oder Gaskessel jetzt durch Wärmepumpe ersetzen

Hausbesitzer, die vor der Entscheidung für ein neues Heizsystem stehen, sollten auf jeden Fall den Einsatz einer Wärmepumpe prüfen, rät Haustechnik-Experte und Architekt Henning Schulz vom deutschen Wärme- und Lüftungsunternehmen Stiebel Eltron: "Wer sich jetzt für eine neue Heizungsanlage entscheidet, muss sich fragen, ob er wirklich die nächsten 15 oder 20 Jahre Öl oder Gas verbrennen und damit unnötig CO2 in die Luft pusten möchte - oder ob er nicht besser auf eine Technik setzt, die jede Menge erneuerbare Energien einkoppelt und seit über 40 Jahren am Markt bewährt ist: Wärmepumpen. Sie nutzen Umweltenergie aus der Luft, dem Erdreich oder dem Grundwasser, um das Gebäude zu beheizen und das Warmwasser zu bereiten. Moderne Geräte sind in der Lage, nahezu jedes Haus zu beheizen - auch ältere Bestandsbauten, auch Gebäude mit Heizkörpern statt Flächenheizungen."

Jetzt sei eine gute Zeit, den "Raustausch" im Heizungskell ...

 Politikversagen gipfelt in Vorschlag für kostenlosen ÖPNV (PR-Gateway, 21.02.2018)
2030 dann kostenlose Wärmepumpen für Alle?

Ein Standpunkt von Holger Thamm, Leiter der Abteilung Public Affairs bei STIEBEL ELTRON:

Jahrelang hat die Politik den Automobilverkehr mit Milliarden unterstützt: Dienstwagenprivileg, Steuererleichterungen, Abwrackprämie etc. Jetzt kollabiert das System, bei der EU steht Deutschland vor einer Bankrotterklärung. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks wurde nach Brüssel zitiert und musste innerhalb einer Woche eine politische Lösung für die zu hohe Luftverschmutzung präsentieren. Natürlich ist jetzt kurzfristig nichts zu retten. Und so fiel dann auch der politische Vorschlag aus: Kostenloser ÖPNV für alle! Das wäre ein Infrastrukturprojekt von mehreren Jahrzenten und finanziell nur machbar, wenn man die Kosten beim Steuerzahler gleich wieder reinholt. Von wegen kostenlos - im Gegenteil! Das Problem der Luftverschmutzung ist eskaliert, jetzt werden die Transaktionskosten zu dessen Bewältigung voraussichtlich besonders h ...

 Schiefer trifft Solar (PR-Gateway, 20.02.2018)
Rathscheck zeigt auf der Kölner Leitmesse "Dach + Holz" zukunftsweisende System-Eindeckung - Schöner Strom erzeugen mit dem Naturdach

Ein Urgestein baut auf die Stromversorgung der Zukunft: Mit einer neuen System-Rechteckdeckung koppelt Rathscheck Schiefer aus Mayen/Eifel ein zeitsparendes Verlegesystem für das 400 Millionen Jahre alte Naturgestein mit effizienter Energieerzeugung auf die elegante Art. Leistungsfähige Solar-Paneele werden dabei vollflächig und nahezu unsichtbar in ein Schieferdach aus modernen Rechtecksteinen eingebettet.

Das Rathscheck Schiefer-System, das auf der weltgrößten Fachmesse "Dach + Holz" in Köln vorgestellt wird, soll damit bei Neubau und Sanierung Kundenkreise erschließen, "die ein langlebiges Design-Dach zum günstigen Preis suchen und gleichzeitig die Sonne zum eigenen Stromlieferanten machen," betonen die beiden Rathscheck-Geschäftsleiter Frank Rummel und Andreas Jäger. Die patentierte Systemdeckung spart bei der Montage g ...

 Die Thorwesten GmbH lädt zur Badmesse nach Münster (PR-Gateway, 19.02.2018)
Am 23. und 24. Februar kann man bei den Thorwesten Infotagen im Elements Showroom Wohlfühlbäder live erleben

Am 23. und 24. Februar finden in Münster die "Wasser & Wärme Impulse 2018" statt. Auf der Hausmesse der Thorwesten GmbH können Besucher die ganze Welt der Wohlfühlbäder und Energietechnik vor Ort erleben. Der Besuch in der Elements Ausstellung an der Geiststraße lohnt sich: alle Besucher erhalten einen 250 EUR Gutschein, der Eintritt ist frei.

Wer sein Zuhause mit einem neuen Bad oder intelligenter Heiztechnik aufwerten will, findet auf den Infotagen der Thorwesten GmbH Designideen zum Anfassen und engagierte Experten für alle Fachfragen.

Die Firma Thorwesten, einer der führenden Meisterbetriebe für Badbau und Haustechnik in Münster und Umgebung, versammelt im fünften Jahr in Folge die wichtigsten Fachbetriebe und Hersteller der Branche, um alle Besucher individuell beraten und begleiten zu können.

Wohlfühltechnik für das Eigenheim in Münster liv ...

 Koalitionsvertrag: Mobilität ist Zukunftsthema (PR-Gateway, 16.02.2018)
Konkretisieren der Themen mit Experten und Betroffenen: Fuhrparkverband bietet Dialogplattform für die politisch Verantwortlichen / technologieoffene Förderung umweltschonender Antriebe sinnvoll / Angemessene Investitionen

Der designierte neue Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat für die nächsten Jahre einiges auf seiner Agenda stehen. "Wir sind gerne bereit für einen intensiven Dialog, wenn es um den Austausch zu wichtigen Verkehrsthemen geht. Die deutschen Fuhrparkbetreiber und deren Mobilität sind ein sensibler Erfolgsfaktor der Wirtschaft", sagt Marc-Oliver Prinzing, Vorsitzender des Vorstandes des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement (BVF). Es gebe einige positive Signale im Koalitionsvertrag und einige Punkte, die idealer Weise gemeinsam mit den Betroffenen zu konkretisieren sind.

Den Steuereinnahmen aus dem Verkehrssektor entsprechende Investitionen in Infrastruktur, Verkehrssicherheit, Regelung der Datennutzung, umweltorientierte Rahmenbedingungen und E ...

 Flüssigkunststoff schützt Klinik-Ladehof und Rampe (PR-Gateway, 08.02.2018)
Oberflächen mit Triflex extrem robust und dauerhaft dicht

Der Ladehof des Kinder- und Herzzentrums Innsbruck ist ein zentraler Knotenpunkt für Lieferanten: Container mit Wäsche, Medikamente und andere zum Krankenhausbetrieb gehörende Utensilien werden hier täglich zugestellt bzw. abgeholt. Damit die Oberfläche des neu errichteten Hofes den Belastungen der ein- und ausfahrenden Fahrzeuge dauerhaft standhält, sollte sie mit einem extrem widerstandsfähigen Abdichtungssystem versehen werden. Im Auftrag des Betreibers, der Tiroler Landeskrankenanstalten GesmbH (TILAK), haben die Architekten der Malojer Baumanagement GmbH & Co., Innsbruck, nach einer passenden Lösung gesucht. Gemeinsam mit Christian Bortoli, Triflex Gebietsverkaufsleiter Vorarlberg/Tirol, entschieden sie sich für den Einsatz von Flüssigkunststoff. Das Topdeck Abdichtungssystem Triflex ProPark auf Polymethylmethacrylat-Basis (PMMA) wurde speziell für den Parkhausverkehr entwickelt und ist mechanisch hoch belastbar. Den ...

 Ein Blick in die Zukunft des E-Autos (PR-Gateway, 07.02.2018)
Studie von NewMotion zeigt, was sich die Deutschen von der E-Mobilität wünschen

Berlin, 7. Februar 2018 - Die jährliche EV-Driver-Studie von NewMotion, Europas größtem Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos, gibt einen Einblick in die Nutzung von E-Autos und lässt Rückschlüsse auf den aktuellen Stand sowie die Zukunft der Elektromobilität zu. Im Rahmen der Umfrage wurden insgesamt knapp 7.000 Elektroautofahrer weltweit zu ihrer Nutzung von Elektroautos befragt, davon 2.847 aus Deutschland.

85 Prozent der Befragten aus Deutschland fahren ein reines Elektroauto (EV) und nur 15 Prozent einen Plug-in-Hybriden (PHEV). Über die Hälfte der E-Autofahrer besitzen zudem ein weiteres Fahrzeug mit herkömmlichen Verbrennungsmotor. Top-Gründe für die Nutzung von E-Autos sind laut Studie der Spaß am elektrischen Fahren sowie der Wunsch zu einer saubereren Umwelt beizutragen. Die Kostenersparnis durch ein E-Auto folgt nur auf Platz fünf.

Die Zukunft der Elektro ...

 Preisvorteil bei Schwabenhaus: neun Winter-Aktionshäuser (PR-Gateway, 06.02.2018)
Fulda, 06. Februar 2018 - Mit starken Preisvorteilen startet Schwabenhaus ins neue Jahr: Insgesamt neun Winter-Aktionshäuser des neuen Hausprogramms "Solitaire" bietet das Heringer Unternehmen zu besonders günstigen Konditionen an. Kunden profitieren nicht nur von Standardleistungen wie der Klima-Komfort-Bauweise und dem All-Inclusive-Konzept, sondern auch von den zahlreichen individuellen Gestaltungsmöglichkeiten.

Drei Haustypen von "Solitaire" stehen bei den Aktionshäusern zur Wahl: Das SOLITAIRE-E-125, das SOLITAIRE-E-145 und das SOLITAIRE-E-165. Jedes der Einfamilienhäuser bietet drei Varianten, wodurch das Winter-Special insgesamt neun verschiedene Häuser enthält. "Kunden entscheiden sich im ersten Schritt für einen von drei Haustypen. Danach geht es an die Feinarbeit: Also darum, welcher Entwurf den Bedürfnissen der Bauherren entspricht. So erhalten alle Kunden einen optimalen Überblick über alle Leistungen", erklärt Christian Baumann, Geschäftsführer Marketing, Vertrieb ...

 Ein Norddach erzeugt Solarstrom - zur Eigenstrom Nutzung (PR-Gateway, 02.02.2018)
Norddächer erzeugen rund 60-70% eines Süddaches

Solar auf die Nordseite - Neue Technik machts möglich

Jetzt wird Ihr Norddach zum Stromerzeuger - mit einzeloptimierten SunPremium Solarmodulen

Wenn das Dach auf der Südseite bereits belegt ist oder der Strombedarf steigt kann man über ein Belegen des Norddaches nachdenken. Im Norden ist Licht - an regnerischen und diffusen Tagen genausoviel Energie wie auf dem Süddach. Im Norden holt man Energie vom Himmel - mit lichtempfindlichen Modulen von SunPower oder Panasonic ist der Ertrag der Dachfläche auf der Nordseite sogar genauso groß pro m² als auf der Südseite mit "normalen Solarmodulen". Ansonsten holt man mit einem 35 Grad nach Norden geneigten Dach rund 60-70% Energie vom Dach. So kann man genug Strom für E-Auto und Wärmepumpe generieren und nutzen.

Der Grund ist einfach erklärt

Mehrertrag durch den höheren Wirkungsgrad bei SunPremium pro ...


Social Bookmarks bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:


Bookmarke Erneuerbare-Energien-NET.de bitte bei einem der folgenden Networks:

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Newskick Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Werbung bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:













 
Empfehlung

Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Alternative Energien NET Infos
· Weitere News von Erneuerbare-Energien-Portal


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Alternative Energien NET Infos:
Zukunftssicher heizen - aber wie?


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2007 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

© Erneuerbare-Energien-Net.de - die Homepage rund um alternative erneuerbare regenerative Energien - das Energie Alternativen Portal - Erneuerbare Energien NET / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung