Alternative & Erneuerbare Energien! Erneuerbare Energien News Alternative & Erneuerbare Energien! Erneuerbare Energien Forum Alternative & Erneuerbare Energien! Videos Alternative & Erneuerbare Energien! Kleinanzeigen Alternative & Erneuerbare Energien! Foto - Galerie Alternative & Erneuerbare Energien! Web - Links Alternative & Erneuerbare Energien! Lexikon Alternative & Erneuerbare Energien! Energie-Kalender

Erneuerbare Energien NET: News, Infos & Tipps

Seiten-Suche:  
Alternative & Erneuerbare Energien Portal! Erneuerbare-Energien-Net.de Startseite  EinLoggen oder Neu registrieren    
Online - Werbung

Who's Online
Zur Zeit sind 40 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann eigene Beiträge schreiben und so diese Seite mitgestalten!

Haupt - Menü
@ Erneuerbare Energien NET
- Erneuerbare Energien News
- Erneuerbare Energien Forum
- Erneuerbare Energien Lexikon
- Erneuerbare Energien Kalender
- Erneuerbare Energien Links
- Erneuerbare Energien Kleinanzeigen
- Energie Portal durchsuchen

Redaktionelles
- Alle Energie News
- Energie News Rubriken
- Top @ Alternative Energien
- Web-Tipps & -Infos

Mein Account
- Log-In @ Energie Portal
- Mein Account
- Mein Tagebuch
- Log-Out @ Energie Portal
- Account löschen

Interaktiv
- Link senden
- Termin senden
- News / Beitrag senden
- Forum-Beitrag schreiben
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Seite weiterempfehlen

Community
- Mitglieder @ Energie Portal
- Gästebuch @ Energie Portal

XoviLichter Link
· XoviLichter @ Erneuerbare-Energien-Net

Information
- AGB @ Erneuerbare Energien
- FAQ @ Erneuerbare Energien
- Impressum @ Energie Portal
- Statistiken @ Energie Portal

Kostenlose Online Spiele
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Terminkalender
Error!
You must change the constant '"CAL_MODULE_NAME"' in file:
/usr/www/users/versicqz/13-Erneuerbare-Energien-Net.de/blocks/block-Calendar_combi.php

Seiten - Infos
Alternative Energien Net - Mitglieder!  Mitglieder:522
Alternative Energien Net -  Links!  Links:63
Alternative Energien Net -  News!  News:6.204
Alternative Energien Net -  Kalender!  Termine:0
Alternative Energien Net - Forum!  Forumposts:274
Alternative Energien Net -  Galerie!  Galerie Bilder:62
Alternative Energien Net -  Kleinanzeigen!  Kleinanzeigen:93
Alternative Energien Net -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:38
Alternative Energien Net -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

Erneuerbare Energien Links
Erneuerbare Energien Net Erneuerbare Energie bei Google
Erneuerbare Energien Net Erneuerbare Energie @ Wikipedia

Kostenlos PresseMitteilung erstellen
Tip: Erstellen Sie kostenlos eine sofort veröffentlichte Pressemitteilung zu Ihrem Unternehmen, Vorhaben, Verein usw. und erhöhen Sie so Ihre(n) Bekanntheitsgrad & Link-Popularität!

Online Web - Tipps
Hier gratis Kataloge und Informationen zum Thema Erdwärmepumpe ordern ! Stromvergleich

Erneuerbare Energien NET: Rund um alternative & erneuerbare Energien!

Alternative & Erneuerbare Energien ! WES Green setzt Engagement für Erneuerbare Energien fort

Veröffentlicht am Mittwoch, dem 20. Dezember 2017 von Erneuerbare-Energien-Portal


Alternative Energien NET Infos
WES Green setzt Engagement für Erneuerbare Energien fort

PR-Gateway: Solarparkprojektierer baut in Bickendorf einen neuen Solarpark in Autobahnnähe

Trier. Auf der Gemarkung Bickendorf im Eifelkreis Bitburg-Prüm baut der rheinland-pfälzische Projektierer WES Green GmbH einen neuen Solarpark und unterstützt damit das Engagement des Landkreises und seiner Kommunen für den Ausbau der Erneuerbaren Energien in der Region. Auf dem fast zwölf Hektar großen Gelände, entsteht auf drei Teilflächen eine Photovoltaik-Freiflächenanlage mit einer Leistung von ca. 7 Megawatt. Rund 26.000 Solarmodule liefern den Ökostrom, der um die 2.000 Haushalte mit Energie versorgen kann.



Der geplante Solarpark liegt in einem 110 Meter breiten Korridor entlang der Autobahn A 60 in Richtung Belgien und Nordrhein-Westfalen . Seit Anfang November werden hier auf den drei Teilflächen die Solarmodule installiert. Zwei davon befinden sich westlich und eine Fläche östlich der Autobahn. Für die Anbindung an das Stromnetz wird eine rund elf Kilometer lange Trasse zum Einspeisepunkt erforderlich. Die Flächen sind Privateigentum und werden von der Solarpark Bickendorf GmbH & Co. KG langfristig gepachtet. WES Green zeichnet für die technische Entwicklung des Solarparks verantwortlich und kooperiert als Generalunternehmer mit der NATURSTROM AG und deren Tochterunternehmen Solarpark Kroppen GmbH & Co.KG, die den Zuschlag der Bundesnetzagentur für den Bau der Anlage erhalten hatte.



?Die Fläche entlang der Autobahn ist für die Errichtung einer Photovoltaik-Anlage hervorragend geeignet. Die Lage der Flächen und Entfernung zum Einspeisepunkt bringen ein paar Besonderheiten mit sich, die wir in Zusammenarbeit mit der Naturstrom AG als erfahrene Branchenunternehmen gut lösen können?, so Horst Schneider, Geschäftsführer der WES Green GmbH.



Im Eifelkreis wurden durch WES Green seit 2010 bereits Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 25 MWp realisiert. Das größte Projekt ist der bereits 2015 gebaute und in der Nachbarschaft zu Bickendorf liegende Solarpark in Plütscheid mit 10 MWp.



?Wir bauen in Bickendorf, wie im gesamten Eifelkreis Bitburg-Prüm auf die Innovationskraft der Energiewende. Die Gemeinden im Eifelkreis setzen seit vielen Jahren auf den Ausbau der Erneuerbaren Energien?, erklärt Bürgermeister Arnold Berg. Er hat er das Projekt bisher intensiv begleitet und unterstützt.
Die WES Green GmbH ist ein Zusammenschluss des Projektierers und Energiedienstleisters WIRCON GmbH aus Baden-Württemberg und der Enovos Renewables GmbH aus dem Saarland. Gegründet wurde das Unternehmen, um den Photovoltaik-Bereich des Projektentwicklers und Generalunternehmers Bürgerservice GmbH (BÜS) zu übernehmen. Der Fokus der WES Green GmbH liegt auf der Realisierung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen. Dabei übernimmt das Unternehmen neben der Projektentwicklung und der Akquise sowie Sicherung der geeigneten Flächen auch die Durchführung von Genehmigungsverfahren und die Klärung von Einspeisemöglichkeiten. Gleichermaßen kümmert sich die WES Green GmbH um die Sicherung der Kabeltrassen sowie um die Erstellung von wirtschaftlichen Prognoseberechnungen und die Einholung notwendiger Gutachten. Ein weiterer Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Erstellung technischer Gesamtkonzepte sowie auf dem Bau der Photovoltaik-Freiflächenanlagen als Generalunternehmer und auf der Wartung und Instandhaltung.
WES Green GmbH
Jürgen Scheurer
Scheurer
54292 Trier
presse@wesgreen.de
+49 7254 951225
http://www.wesgreen.de

(Weitere interessante Saarland News, Infos & Tipps gibt es @ hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

(Artikel-Titel: WES Green setzt Engagement für Erneuerbare Energien fort)

"WES Green setzt Engagement für Erneuerbare Energien fort" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Ähnliche Lexikon-Einträge bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

 Biologische / Ökologische Landwirtschaft
Die Begriffe ökologische Landwirtschaft oder biologische Landwirtschaft bezeichnen die Herstellung von Nahrungsmitteln und anderen landwirtschaftlichen Erzeugnissen auf der Grundlage möglichst naturschonender Produktionsmethoden unter Berücksichtigung von Erkenntnissen der Ökologie und des Umweltschutzes. So verzichtet die ökologische Landwirtschaft auf den Einsatz chemisch-synthetischer Pestizide (Fungizide, Herbizide, Insektizide), synthetischer Wachstumsförderer, synthetischer Düngemittel und ...
 Kohlenstoffdioxid
Kohlenstoffdioxid (im normalen Sprachgebrauch auch Kohlendioxid, oft fälschlich Kohlensäure genannt) ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff und gehört damit neben Kohlenstoffmonoxid (auch Kohlenmonoxid), Kohlenstoffsuboxid und dem instabilen Kohlenstofftrioxid zur Gruppe der Kohlenstoffoxide. Kohlenstoffdioxid ist ein farb- und geruchloses Gas. Es ist mit einer Konzentration von ca. 0,04 % (im Jahr 2006 381 ppm, jährliche Zunahme ca. 2 ppm)[3] ein natürlicher Bestandteil ...
 Energiepolitik
Energiepolitik bezeichnet die Staatstätigkeit, die auf verbindliche Regelungen des Systems der Aufbringung, Umwandlung, Verteilung und Verwendung von Energie zielt. Im weiteren Sinne betrifft sie die Gesamtheit der institutionellen Bedingungen, Kräfte und Bestrebungen, die darauf gerichtet sind, gesellschaftlich verbindliche Entscheidungen über die Struktur und Entwicklung der Bereitstellung, Verteilung und Verwendung von Energie zu treffen. Einordnung: Die Energiepolitik ist eine sektoral ...
 Erneuerbare-Energien-Gesetz
Das deutsche Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien, in der geläufigen Kurzfassung Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) genannt, soll den Ausbau von Energieversorgungsanlagen vorantreiben, die aus sich erneuernden (regenerativen) Quellen gespeist werden. Es dient vorrangig dem Klimaschutz und gehört zu einer ganzen Reihe gesetzlicher Maßnahmen, mit denen die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern wie beispielsweise Erdöl, Erdgas oder Kohle und auch von Energieimporten aus dem Raum außerhalb ...
 Solarstrom
Solarstrom bezeichnet umgangssprachlich aus Sonnenenergie gewandelte elektrische Energie. Diese Energieform zählt zu den erneuerbaren Energien, da sie auf der Erde ständig zur Verfügung steht und die Sonne, nach menschlichen Maßstäben betrachtet, mit einer voraussichtlichen Brenndauer von noch etwa 5 Milliarden Jahren eine praktisch unerschöpfliche Energiequelle darstellt. Der Ressourcenverbrauch auf der Sonne wird dabei im Verhältnis zur menschlichen Zeitrechnung vernachlässigt. Eingeschränk ...
 Elektroantrieb
Ein Elektroantrieb ist ein Antrieb mit einem Elektromotor. Häufig gehören zu einem Elektroantrieb auch noch die Komponenten für eine Drehzahl- oder Drehmomentregelung des Elektromotors, das Ein- und Ausschalten des Antriebes sowie die entsprechenden Sicherungs- und Überwachungseinrichtungen für den Antrieb, sowie eine Energiequelle, in Form eines Netzanschlusses, Generators (auch Brennstoffzelle) oder Akkumulators (auch Doppelschichtkondensator (Ultra- oder Supercaps)). Funktion: ...
 Brennstoffzellenfahrzeug
Brennstoffzellenfahrzeuge sind Transportmittel mit Elektroantrieb, bei denen die benötigte Energie durch eine Brennstoffzelle erzeugt wird. Als Energieträger wird Wasserstoff oder Methanol verwendet. Derzeit sind fast ausschließlich Automobile und Omnibusse mit Brennstoffzellen in Betrieb, es werden jedoch auch Brennstoffzellen in U-Booten und Segelschiffen verbaut. Diese Antriebsform ist noch experimentell. Sie steht in der aktuellen Entwicklung in Konkurrenz zu akkumulatorgespeisten Elektro ...
 Gezeitenkraftwerk
Ein Gezeitenkraftwerk ist ein Wasserkraftwerk, das die Lageenergie des wechselnden Wasserspiegels des Meeres, also des Tidenhubs zwischen Ebbe und Flut und die kinetische Energie des Gezeitenstromes zur Produktion von elektrischem Strom nutzt. Gezeitenkraftwerke entnehmen ihre Energie letztlich der Erddrehung mit Hilfe der Anziehungskraft des Mondes und der Sonne auf die Erde (siehe auch Gezeiten). Sie bremsen die Strömungsbewegung der Meere durch Gezeiten lokal minimal ab. Das Abbremsen gesc ...
 Wärmepumpe
Die Wärmepumpe ist eine Maschine, die unter Zufuhr von technischer Arbeit Wärme von einem niedrigeren zu einem höheren Temperaturniveau pumpt. Bei der Wärmepumpe wird die auf dem hohen Temperaturniveau anfallende Verflüssigungswärme z. B. zum Heizen genutzt (Wärmepumpenheizung). Dagegen wird bei der Kältemaschine die Abkühlung eines Kältemittels beim Entspannen und Verdampfen genutzt, um ein Fluid abzukühlen. Die Wärmepumpe und die Kältemaschine stellen die technische Anwendung des selben the ...
 Sonnenwärmekraftwerk
Ein Sonnenwärmekraftwerk oder Solarwärmekraftwerk ist ein Kraftwerk, das die Wärme der Sonne über Absorber als primäre Energiequelle verwendet. Daher sind auch die Bezeichnungen solarthermisches Kraftwerk oder thermisches Solarkraftwerk üblich. Sonnenwärmekraftwerke erreichen je nach Bauart höhere Wirkungsgrade und meist niedrigere spezifische Investitionen als Photovoltaikanlagen, haben jedoch höhere Betriebs- und Wartungskosten und erfordern eine bestimmte Mindestgröße. Sie sind nur in beso ...

Ähnliche Web-Links bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Bio-Ethanol bei ADAC.de
Beschreibung: Ethanol für Verbrennungsmotoren ist nichts Neues. Schon Nikolas August Otto verwendete es um 1860 als Kraftstoff in einem Prototyp eines Verbrennungsmotors. Auch Henry Ford ging davon aus, dass es, hergestellt aus landwirtschaftlichen Rohstoffen, der wesentliche Kraftstoff für sein legendäres T-Modell sein würde. In Deutschland wurde es ab 1925 bis Kriegsende im großen Umfang dem Kraftstoff als Mittel zur Erhöhung der Klopffestigkeit des Benzins zugesetzt.
Bioethanol (Ethylalkohol) kann durch Destillation nach alkoholischer Gärung oder durch vergleichbare biochemische Methoden aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden. In Deutschland kommen für die Produktion zunächst Getreide (Weizen, Roggen) oder Zuckerrüben in Frage. Für die Herstellung auf Basis von Lignocellulose (z. B. Stroh oder Holz) gibt es gegenwärtig keine kommerziell betriebenen Anlagen in Deutschland. Solche Verfahren befinden sich noch im Pilotstadium!
Hinzugefügt am: 28.01.2008 Besucher: 1155 Bewertung: 8.00 (1 Stimme) Link bewerten Kategorie: Alternative Kraftstoffe: Bio - Ethanol

 BtL-Kraftstoffe bei BtL-Plattform.de
Beschreibung: Synthetische Kraftstoffe aus Biomasse sind eine verhältnismäßig junge, am Markt noch nicht verfügbare Entdeckung. Doch schon heute verknüpfen sich mit BtL-Kraftstoffen, die auch als Synfuel oder Sunfuel® bezeichnet werden, große Erwartungen.
BtL steht für Biomass-to-Liquid und gehört wie GtL (Gas-to-liquid)- und CtL (Coal-to-liquid)-Kraftstoffe zu den synthetischen Kraftstoffen, deren Bestandteile genau auf die Anforderungen moderner Motorenkonzepte zugeschnitten, also maßgeschneidert werden.
Für die Herstellung von BtL-Kraftstoffen können verschiedenste Biorohstoffe genutzt werden. Die Palette erstreckt sich von ohnehin anfallenden Reststoffen wie Stroh und Restholz auch auf Energiepflanzen, die eigens für die Kraftstofferzeugung angebaut und vollständig verwertet werden.
Schätzungen gehen davon aus, dass auf einem Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche umgerechnet etwa 4.000 Liter BtL-Kraftstoffe erzeugt werden können. Damit lassen sich in Zukunft etwa 20-25 % des gesamten Kraftstoffbedarfs in Deutschland ersetzen - für Europa werden die Potenziale noch wesentlich höher angesetzt. Damit können BtL-Kraftstoffe ganz erheblich zur Substitution von fossilen Kraftstoffen beitragen!
Hinzugefügt am: 25.01.2008 Besucher: 705 Link bewerten Kategorie: Alternative Kraftstoffe: BtL - Kraftstoffe

Ähnliche Forum-Posts bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

  Ist das, das Bild vom einigen Europa? An der Westgrenze von Deutschland werden Jodtabletten unter der Bevölkerung verteilt. Und an der Ostgrenze, also in Polen, werden neue Atomkraftwerke geplant. ... (Otto76, )

  Und wer röhrt wieder am meisten gegen neue Stromtrassen? Die Weiß-Blauen. Das fängt bei massiven Bürgerprotesten an und hört bei Herrn Seehofer auf. Kein Wunder, das er bei der Schwesterpartei CD ... (Hans-Peter, )

 Der Ehrgeiz der Bundesländer beim Ökostrom-Ausbau bringt die Energiewende durcheinander. Während die Bundesregierung bis 2020 mit einem Ökostrom-Anteil von 35 Prozent kalkuliert, liegen die Ziele der ... (Aaron1, )


Ähnliche News bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

 Wohnungsbau mit strategischen Defiziten (PR-Gateway, 22.01.2018)
Smarthome- und Elektromobilitäts-Infrastruktur in der Planung neuer Immobilien noch bedeutungslos

Schon 2 Mio. Haushalte nutzen Smarthome-Technologien. Von den 325.000 in 2017 fertiggestellten Wohnungen verfügen jedoch nur 700 über eine moderne Smarthome-Infrastruktur. In 2022 wird die Angebotslücke an geeignetem Wohnraum knapp 8 Mio. Haushalte betreffen. Smarthome-Technologie mit Alexa & Co. bleibt damit dem "Do it Yourself"-Markt vorbehalten. Bemerkenswert ist auch, dass angesichts des geplanten Übergangs zur E-Mobilität nur ein verschwindend geringer Anteil neuer Immobilien mit Ladestationen für E-Mobile ausgestattet ist. Dabei sind die Mehrkosten zur Problemlösung nur minimal.



Durchsucht wurden das Neubau-Wohnungs- und -Hausangebot von Immobilien-Plattformen in Deutschland nach den Begriffen "Smarthome" und "Ladestation" inkl. synonymer Fachbegriffe. Ferner wurden die Prüfungsordnungen von neun renommierten Universitäten mit den Bachelor- und/oder Mast ...

 Geflügelhaltung gefährdet Photovoltaik-Gewinne (PR-Gateway, 11.01.2018)
Expertentipps zur Abwehr von Stromverlust und Modulschäden

(NL/8277168840) Bäuerliche Betriebe sind verschmutzungsintensive Photovoltaikstandorte. Die Geflügelhaltung nimmt hier eine Sonderstellung ein. Geflügelbetriebe sind aufgrund ihrer Emissionslage generell risikoreiche Standorte für PV-Ertragsverluste und Modulschäden. Verursacher sind Futtermittelstäube, die Abluft aus dem Stall und die Sporen von Flechten, Moosen und Pilzen.







Bauseits hat man durchaus Möglichkeiten, die Verschmutzung durch Tierhaltung signifikant zu reduzieren. Stellschrauben können die richtige Positionierung und Instandhaltung der Futtermittelsilos sein, aber auch ein intelligentes Lüftungsmanagement. Es gilt die vermeidbaren, betrieblich verursachten Emissionsquellen weitestgehend zu entschärfen



Sind alle vertretbare Maßnahmen umgesetzt, ist eine Reinigung der Photovoltaikanlage unverzichtbarer Teil der Gewinnstabilisierung. Konnte der betriebsbedingt ...

 2018 FIA Formula E Julius Baer Zurich E-Prix: Der Countdown läuft (PR-Gateway, 08.01.2018)
In 155 Tagen findet in Zürich das erste Formel E-Rennen der Schweiz statt

Zürich, 5. Januar 2018. Genau in 156 Tagen findet am 10. Juni 2018 mit dem FIA Formula E Julius Baer Zurich E-Prix nach über 63 Jahren erstmals wieder ein Rundstreckenrennen in der Schweiz statt. Nachdem der Zürcher Stadtrat im vergangenen Oktober die Rahmenbewilligung erteilt und damit den politischen Weg geebnet hat, haben sich die Organisatoren des Zürcher Formel E-Rennens neu aufgestellt. Für die Durchführung des Rennens zeichnet die Swiss E-Prix Operations AG verantwortlich. Geschäftsführer und Gründer der Swiss E-Prix Operations AG ist Pascal Derron (40).

Mit dem Entscheid vom 5. Oktober 2017 ermöglicht der Zürcher Stadtrat die Durchführung des ersten Formel E-Rennens in der Schweiz. Da die Stadt Zürich keine aus dem Rennen entstehenden Kosten zu tragen hat, liegt die Kompetenz zur Bewilligung alleine beim Stadtrat. Daran dürfte auch die vor Bezirksgericht hängige Stimmrechtsbeschwerde nic ...

 AUTARK INVEST AG - Nachrangdarlehen kündigen und Schadensersatz bekommen (PR-Gateway, 04.01.2018)
Jetzt handeln und Zahlungen zurückerhalten

Nachrangdarlehen kündigen, Rechtsanwalt einschalten und Schadensersatz erhalten -

Beunruhigende Ungereimtheiten aus dem Geschäftsumfeld der AUTARK INVEST AG.

Alle Anleger, die der Autark Invest AG - damals Autark Vertrieb- und Beteiligung GmbH - aufgrund hoher Renditeversprechungen ein sog. Nachrangdarlehen (Kapitalanlage) gewährt haben und noch Ratenzahlungen leisten, sollten diese - nach einer Beratung mit einem Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht - umgehend stoppen und abgebuchte Zahlungen soweit noch möglich bei ihrer Bank widerrufen. Anleger, die das Nachrangdarlehen in einer Summe gezahlt haben, sollten umgehend handeln und ihre Ansprüche im Wege des. sog. dinglichen Arrestes gerichtlich sichern oder Schadensersatz von ihrem Finanzberater fordern - zahlreiche Anleger waren hier bereits erfolgreich.

Große Sorge um die Zahlungsfähigkeit der AUTARK INVEST AG - ANLEGER BANGEN UM IHR GELD

Die "S ...

 Vier Gründe warum Ihre Photovoltaik Anlage schneller verschmutzt als andere (PR-Gateway, 03.01.2018)
Müssen Hersteller von Photovoltaikmodulen nachbessern?

(NL/7959995587) Wie schnell und wie stark Photovoltaik Module verschmutzen ist keine Glückssache. 4 Faktoren tragen maßgeblich dazu bei ob eine Photovoltaikanlage über viele Jahre sauber bleibt.







Wie schnell und wie stark Photovoltaik Module verschmutzen, wird hauptsächlich von 4 Faktoren beeinflusst: der Glasqualität, dem Neigungswinkel, dem Kleinklima, der Art und Intensität von Emissionen.



1. Einige wenige Modulhersteller zeichnen sich durch ein auffällig geringes Anschmutzverhalten ihrer hochwertigen Solargläser aus. Eine präzise Fertigung der Modulrahmen mit definierten Rahmenschlitzen verhindert die Ansiedlung von Moosen und Flechten.



Es gibt jedoch auch Module mit sehr guten technischen Laborwerten, die bei der Verschmutzungsproblematik versagen.



2. PV Anlagen unter 10°-15° müssen fast immer regelmäßig gereinigt werden. Das Wasserabl ...

 Photovoltaik Reinigung: die Steigerung des Stromertrags ist Nebensache (PR-Gateway, 22.12.2017)
Laufzeitverlängerung für Photovoltaikanlagen

(NL/1584607554) Das ist vielen Photovoltaikeigentümern nicht bewusst: der wirtschaftliche Erfolg einer fachmännischen Photovoltaik Reinigung ist nicht die Steigerung des Stromertrags, sondern die Prävention vor verschmutzungsbedingten Schäden. Den größten Gewinn für Ihren Geldbeutel und für die Ökologie erzielen Sie jedoch mit einer werterhaltenden Solarreinigung.



Sehr viele PV Betreiber haben keine Leistungsüberwachung mit Referenzwerten, d.h. sie sehen zwar wieviel Strom produziert wird, wissen aber nicht wieviel möglich wäre. Deshalb können verschmutzungsbedingte Verluste nicht ausreichend erkannt werden.



Falls Sie bereits wissen, dass Leistungsverluste vorhanden sind, ist die Gegenrechnung mit den Kosten einer Photovoltaik Reinigung einfach. Mit unserer schadensfreien Solarreinigung erzielen Sie nach der Reinigung sofort wieder Ihren vollen Stromertrag. Somit ist die Photovoltaik Reinigung bei ver ...

 Automarke Pi der NEUTRINO ENERGY GROUP als elektromobile Innovation (PR-Gateway, 21.12.2017)
Nachladen an Ladestationen unnötig

Die NEUTRINO ENERGY GROUP entwickelt eine neue Generation von Elektroautos mit der Bezeichnung Pi, die ohne Batterie und ohne Ladekabel auskommen. Das ist die deutsche Antwort auf die amerikanische Herausforderung TESLA und damit heißt der radikale Paradigmenwechsel in der Automobilindustrie Pi. Die neue deutsche Automarke Pi beruht auf einer revolutionären neuartigen Technologie, die mittels Neutrino-Energiewandler ohne Batterie und ohne Ladekabel auskommt - also ohne die Notwendigkeit an Ladestationen nachzuladen.

Das technische Ziel ist die Entwicklung eines eigenen Elektrofahrzeugs, das dank der neuartigen, mittlerweile bewiesenen Technologie (Väter der Neutrino® Energy und Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirates der Neutrino Energy Group sind z. B. Prof. Dr. K. Meyl & Prof. Dr. F. Müller) keine Ladesäulen zum Aufladen benötigt und daher keine Reichweitenproblematik mehr kennt. Das Ladekabel wird nur noch benötigt, um überschüssi ...

 WES Green setzt Engagement für Erneuerbare Energien fort (PR-Gateway, 20.12.2017)
Solarparkprojektierer baut in Bickendorf einen neuen Solarpark in Autobahnnähe

Trier. Auf der Gemarkung Bickendorf im Eifelkreis Bitburg-Prüm baut der rheinland-pfälzische Projektierer WES Green GmbH einen neuen Solarpark und unterstützt damit das Engagement des Landkreises und seiner Kommunen für den Ausbau der Erneuerbaren Energien in der Region. Auf dem fast zwölf Hektar großen Gelände, entsteht auf drei Teilflächen eine Photovoltaik-Freiflächenanlage mit einer Leistung von ca. 7 Megawatt. Rund 26.000 Solarmodule liefern den Ökostrom, der um die 2.000 Haushalte mit Energie versorgen kann.



Der geplante Solarpark liegt in einem 110 Meter breiten Korridor entlang der Autobahn A 60 in Richtung Belgien und Nordrhein-Westfalen . Seit Anfang November werden hier auf den drei Teilflächen die Solarmodule installiert. Zwei davon befinden sich westlich und eine Fläche östlich der Autobahn. Für die Anbindung an das Stromnetz wird eine rund elf Kilometer lange Tras ...

 Tesla-Tesla-Tesla- Ein Begriff für Elektromobilität (PR-Gateway, 15.12.2017)
Ein Zwischenruf von Norbert Hahn, Geschäftsführer der Hahn Fertigungstechnik GmbH aus Papenburg an der Ems in Niedersachsen.

Wer war der Namensgeber des Tesla Autos? Autos heißen Mercedes Benz, Daimler, Audi, Volkswagen, Toyota. Alle diese Namen stehen für eine lange Industriegeschichte rund um den Verbrennungsmotor. Seit Jahren ist die Hahn Fertigungstechnik GmbH Ausbildungsbetrieb für junge Menschen und bietet berufliche Perspektiven für angehende Feinwerkmechaniker/innen. Feinmechaniker stellen Werkstücke für Maschinen und feinmechanische Geräte her, reparieren und montieren. Es kommt auf Millimeter an. Die Elektronik hat die Feinwerkmechanik revolutioniert. Die Durchführung von spanenden Arbeiten wie Drehen, Bohren, Schleifen oder Fräsen findet an konventionellen und computergesteuerten Werkzeugmaschinen statt. Ohne Erfinder wie Nikola Tesla wäre eine solche Produktion nicht möglich, gibt Norbert Hahn zu bedenken. Seit einigen Jahren ist Nikola Tesla auch Namensgeber eines ...

 2017-12-14 17:01:50 (Erneuerbare-Energien-Portal, 14.12.2017)
Klaus Voussem zu Autogas als alternativen Kraftstoff zur Vermeidung von Fahrverboten:

Brühl (ots) - Klaus Voussem, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen, informiert sich bei Rheingas über Autogas als alternativen Kraftstoff zur Vermeidung von Fahrverboten.

"Mit Autogas können Fahrverbote vermieden werden", sagt Klaus Voussem, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen, nach einem Besuch der Propan Rheingas GmbH & Co. KG in Brühl.

Am (...) Mittwoch informierte er sich bei Rheingas-Geschäftsführer Uwe Thomsen über den emissionsarmen, sicheren und günstigen Treibstoff LPG (Liquefied Petroleum Gas).

"Unser Ziel in der Koalition ist es, schnelle, sichere und vor allem bezahlbare Lösungen für die Schadstoffproblematik des Verkehrs zu finden. Wir denken hier technologieoffen und durchaus experimentierfreudig, vielleicht ist der Antrieb der Zukunft noch gar nich ...


Social Bookmarks bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:


Bookmarke Erneuerbare-Energien-NET.de bitte bei einem der folgenden Networks:

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Newskick Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Werbung bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:













 
Empfehlung

Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Alternative Energien NET Infos
· Weitere News von Erneuerbare-Energien-Portal


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Alternative Energien NET Infos:
Zukunftssicher heizen - aber wie?


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2007 - 2018!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

© Erneuerbare-Energien-Net.de - die Homepage rund um alternative erneuerbare regenerative Energien - das Energie Alternativen Portal - Erneuerbare Energien NET / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung